Internationale Chorakademie Krems

Unsere Chorakademie - sie findet 2020 zum 46. Mal statt - will ChorsängerInnen und ChorleiterInnen die Möglichkeit geben, ihre Sing- und Dirigierpraxis unter fachkundiger Anleitung zu perfektionieren.

 

Im Mittelpunkt steht dabei die Arbeit im Plenum und in den vier Studios. Daneben bieten Seminare und Stimmbildung verschiedene Möglichkeiten zur individuellen musikalischen Weiterbildung. 

 

Die künstlerische Gesamtleitung liegt in den Händen von Erwin Ortner, langjähriger Professor für Chorleitung und Chorische Stimmbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie Gründer und Leiter des Arnold Schoenberg Chores; seit 2010 Leiter der Wiener Hofmusikkapelle. 

 

Für TeilnehmerInnen unter 30 Jahren, die zum ersten Mal an der ICAK teilnehmen, gibt es die Möglichkeit, mehr als 50% des Kursbeitrags gefördert zu bekommen.

 

 

Nähere Infos per Mail unter icak@icak.at


Die ICAK 2020 findet statt!

Bei einem gemeinsamen Treffen mit dem Direktor des Hippolyt Hauses, Erich Wagner-Walser, wurde festgelegt unter welchen Bedingungen wir, allen Vorgaben der österreichischen Bundesregierung entsprechend, die ICAK ermöglichen können.
 
Wichtigste Punkte sind die Einhaltung des 1-Meter-Abstandes und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, wann immer man im Haus unterwegs ist.
Das Haus wird für strengste Hygienemaßnahmen durch regelmäßiges Desinfizieren aller Flächen, die von mehreren Personen berührt werden, und hohe Sicherheitsvorkehrungen bei der Gastronomie sorgen.
 
Das wohl wichtigste Wort für die gemeinsame Zeit heißt: Eigenverantwortung.
Wir vertrauen darauf, dass alle TeilnehmerInnen und ReferentInnen wissen, wie sie sich und alle anderen vor einer möglichen Infektion schützen können.
 
Das geplante Programm der ICAK 2020 wird beibehalten.
Die Anzahl der TeilnehmerInnen wird auf 100 beschränkt.
So können wir garantieren, dass bei der Probenarbeit genug Platz für alle SängerInnen sein wird.
Spätestens nach 40 Minuten Kurszeit wird eine 10 minütige Pause zum Durchlüften der Räume eingeschoben.
Das Plenum wird auf zwei Chorgruppen aufgeteilt.
 
Zwischen jeder Stimmbildungseinheit ist genug Zeit zum Lüften vorgesehen.
 
Der Volkstanzabend und der Konzertabend in Retz am ersten Sonntag müssen ausfallen.
Auch das solistische Ensemble wird dieses Jahr – aus Platzgründen – nicht stattfinden können.
 
Seminare (Chorleiten I+II, Hörerziehung I+II) werden zeitlich umgeschichtet und teilweise gekürzt.
 
Dieses Jahr wird es keine Bargeldkassa geben. Wir bitten um Überweisung des Kursbeitrages und der Notenkosten bis Kursbeginn. 


Download
Folder ICAK 2020
ICAK2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
Foto: Gernot Ambros
Foto: Gernot Ambros